2018-09-06 12:59
von Dr. Ralf Rabätje

Datenvorbereitung für VR

Warum CAD-Daten der wunde Punkt Ihrer Game Engine sind - wir aber dennoch an Game Engines glauben!

VR-Präsentationen werden Ihre Kommunikationskanonen sein: Sie sind stark, wenn es darum geht das Visuelle Ihres Produkts in den Vordergrund zu stellen. Sie begeistern Ihre Interessenten mit neuen interaktiven Konzepten. Sie lassen ihr Produkt erlebbar werden! Aber sie werden massiv ausgebremst, wenn man ihnen zu viele technische Details gibt. Das gleich gilt auch für uns Marketingleute.

Ihr CAD-Software-Tool bietet Ihnen eine umfassende Sicht auf jedes Detail, selbst auf die kleinsten Schrauben, die Ihr Produkt zusammenhalten. Dies ist unbestreitbar wichtig für Ihr Engineering und später für den Produktionsprozess. Aber während des Evaluierungsprozesses, an dem ein multidisziplinäres Team beteiligt ist, sind diese Details möglicherweise nicht vorranging. Unser Tipp daher: Löschen Sie alles, was nicht Gegenstand Ihres VR Meetings ist, also alle unsichtbaren Teile Ihres Modells, wenn Sie es in einer Gaming Engine aufbereiten wollen.

Lernen Sie von unserem CTO Ralf und unserem 3D-Artist Lukas, welche Möglichkeiten es gibt, Ihre CAD-Daten in fbx-Daten zu konvertieren und wann was sinnvoll ist. Beide haben ihre Erfahrungen mit dem gesamten Datenaufbereitungsprozess in einem Leitfaden für Sie zusammengefasst. Laden Sie sich unser kostenloses Whitepaper herunter!

Wollen Sie mehr erfahren?

* indicates required
Wollen Sie künftig unseren Newsletter erhalten?

Zurück

Copyright 2018 vr-on GmbH. All Rights Reserved.
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen
OK!